19.10.20

Sehr geehrte Eltern,

 

wie Sie eventuell bereits aus der Presse erfahren haben, gibt es ab morgen 20.10.20 14 Uhr eine Ausgangsbeschränkung im Landkreis BGL, unsere Schulen müssen ab 12.15 Uhr geschlossen werden. Morgen findet noch stundenplanmäßiger Unterricht bis 12.15 Uhr statt, auch die OGTS muss morgen bereits um 12.15 Uhr enden.

 

Die Schulen bleiben bis zu den Herbstferien geschlossen, eine Notbetreuung werden wir einrichten. Bitte melden Sie uns Ihren Bedarf in der Notbetreuung per Mail an gsh.badreichenhall@t-online.de mit Begründung, warum Sie dringend eine Betreuung benötigen. Schreiben Sie uns auch, bis zu welcher Uhrzeit und an welchen Tagen Sie die Betreuung benötigen. Da unsere Plätze in der Betreuung begrenzt sind, müssen (bei zu vielen Anmeldungen) wieder die üblichen Regelungen (der systemkritischen Berufe) greifen. Wir hoffen allerdings, allen, die wirklich in Not sind, auch helfen zu können. Die Notbetreuung wird (ab Mittwoch) im Schulhaus Heilingbrunnerstraße durchgeführt. Für alle morgen (im Haus der Jugend) gemeldeten Schüler endet die Betreuung bereits um 12 Uhr.

 

 

Viele Grüße und bleiben Sie gesund

 

Susanne Danzl, Rektorin

 

 

Maskenpflicht auch im Unterricht

17.10.2020

Sehr geehrte Eltern,

die neue Infektionsschutzverordnung sieht nun vor, dass auch Grundschüler der Klassen 1 mit 4 während des Unterrichts Masken zu tragen haben. Diese Regelung gilt ab sofort, also bereits für den Unterricht am Montag (19.10.20).

Weitere Informationen finden Sie auch unter:  https://www.lra-bgl.de/t/das-landratsamt/aktuelles/details/news/auswirkungen-der-aktuellen-aenderung-der-7-bayerischen-infektionsschutzmassnahmenverordnung-1/

Bitte geben Sie Ihren Kindern generell mindestens eine Ersatzmaske im Schulpack mit. Nach längerem Tragen werden die Masken u.a. sehr feucht und es hilft uns allen, wenn die Masken dann gewechselt werden können. 

Für Montagmittag ist eine Sitzung des Krisenstabs mit anschließender Pressekonferenz geplant. Ich gehe davon aus, dass dann alle wichtigen Informationen auch über das weitere Vorgehen bekannt gegeben werden.

Viele Grüße

 

Susanne Danzl, Rektorin